Tierheim-Katzen Sind Auch Gute Haustiere

This post is also available in English

Heute haben wir eine traurige aber auch schöne Geschichte für euch von 2chaoscats

Seitdem ich denken kann habe ich mir eine Katze gewünscht. Am liebsten wollte ich eine Britisch Kurzhaar haben, aber es hat einfach nie gepasst. Kurz nachdem ich mit meinem Freund zusammengezogen bin (der eigentlich ein Hunde-Mensch war!), hörten wir von einem ausgesetzten, 3 Wochen alten Kätzchen. Es war Schicksal. Obwohl wir keinerlei Erfahrung mit Katzen hatten, nahmen wir Mr. Mau auf.

Mr. Mau war viel zu jung als er Teil unserer Familie wurde. Es gibt eine kritische Phase in der Entwicklung eines Kätzchen (zwischen 4 und 14 Wochen) wenn dessen Persönlichkeit durch das Spielen mit Mutter und Wurfgeschwister geprägt wird. In dieser Zeit lernen die Kätzchen wichtige Lektionen wie Biss- und Kratzhemmung oder motorische und soziale Fähigkeiten.

Mr. Mau musste all das von uns lernen. So kam es, dass er oft unser Verhalten nachahmte. Er lag auf dem Rücken, begleitete uns in Cafés, ging mit uns spazieren und saß mit uns am Frühstückstisch. Nicht auf dem Frühstückstisch, nein. Er saß mit den Hinterpfoten auf dem Stuhl und legte seine Vorderpfoten ganz brav auf den Tisch! Das Leben mit ihm war einfach wundervoll.

1,5 Jahre später wurde er überfahren. Ihn so aufzufinden und von der Straße zu kratzen war mit Abstand das Schlimmste was wir jemals tun mussten. In eine leere Wohnung zu kehren war unerträglich, also betraten wir zum ersten Mal ein Tierheim.

Momo wurde abgemagert auf den Straßen Hamburgs gefunden. Sie hatte noch ein Geschenkband um den Hals – wahrscheinlich war sie ein ungewolltes oder entlaufenes Geschenk, nachdem keiner im Anschluss suchte. Wir haben uns sofort in sie verliebt, sie nach Hause genommen und gesund gepflegt. Schnell wurde allerdings klar, dass sie eine Spielgefährtin braucht. Wir wollten sie nicht raus lassen, konnten sie aber nicht den ganzen Tag alleine zuhause lassen. Also machten wir uns wieder auf den Weg ins Tierheim.

Cleo wurde auf einem Parkplatz gefunden als sie nur 10 Wochen alt war. Ihre Hinterbeine waren komplett zertrümmert. Zwei Monate lang musste sie einen externen Fixateur tragen bis ihre Knochen wieder zusammengewachsen waren. Die Tierärzte haben ein Meisterwerk vollbracht – bei so einem kleinen Kätzchen ist der Heilungsprozess nicht garantiert. Ihre Hüfte ist etwas unterentwickelt und sie kann nicht richtig sitzen – abgesehen davon ist sie fit und springt munter herum.

Es ist wirklich wundervoll mitanzusehen, wie sich beide entwickeln. Momo ist eine echte kleine Diva. Alles muss nach ihrem Geschmack ablaufen. Tut es das nicht, macht sie sich lautstark bemerkt. Mit der Zeit taut sie allerdings auf und entpuppt sich langsam zu einer extrem kuschligen, lieben Katze. Cleo ist unser Sonnenschein. Sie beschwert sich nie, möchte immer kuscheln oder spielen und kuschelt sich nachts zu einem ins Bett. Genau das macht mich auf der anderen Seite auch manchmal traurig. Wie viele Tiere verkümmern in Tierheimen und würden sich sehnlichst wünschen eine Familie zu haben, in der sie sich austoben können? Die meisten Tierheime platzen aus allen Nähten. Die hübschen, wunderbaren, zum Teil sogar gesunden Tiere werden nicht aufgrund ihres Verhaltens abgegeben, sondern der Unwissenheit ihrer Halter. Besucht euer Tierheim bevor ihr eine Katze vom Züchter kauft. Rettet ein Leben!

Ihr könnt Momo’s und Cleos Abenteuer auf Instagram verfolgen oder ihre komplette Geschichte auf ihrer Website www.2chaoscats.de lesen!

Spiel & Spaß

“Wir haben diese ganz tollen Minze- & Baldriankissen bekommen. Und wir lieben sie!”

Ja, unschwer zu erkennen. Die beiden flippen total aus, wenn es neue Kissen zum spielen, kuscheln, sabbern und herumtollen gibt! Aber welche Katze kann dabei schon ruhig bleiben?😏

Und gerade die Kissen von Katzenworld kommen besonders gut an! Sofort haben sie sich drauf gestürzt, damit gespielt und sich herum gekugelt, als ob sie nie etwas besseres hatten!

“geteilter Spaß, ist doppelter Spaß.” und weil man sich alles teilt, wurde auch das Minzkissen von beiden angenommen und intensiv benutzt. ☺

Wie ist es bei euch?😊